Schule Rupperswil

Frohe Festtage

23. Dezember 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Frohe Festtage

weihnachten_homepage

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien wundervolle Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein freudiges 2017!

Der Schulbetrieb ruht vom 24.12.2016 bis am 08.01.2017 und startet am 09.01.2017 nach Stundenplan.

Sternsingen und Adventsfenster 3. Klassen

13. Dezember 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Sternsingen und Adventsfenster 3. Klassen

Die traditionelle Reise der Sternsinger führte vom Stapfenackerpark über das Altersheim bis zum Juraschulhaus, wo das Adventsfenster mit der Nummer 13 feierlich eröffnet wurde. Das Adventsfenster ist ein wahres Gemeinschaftswerk der drei Klassen, bei dem jeder einzelne Schüler seinen ganz eigenen Beitrag geleistet hat, und ist auf jeden Fall ein nächtlicher Dorfspaziergang wert!

Herzlichen Dank an die 3. Klässler und ihre Lehrpersonen für das wunderschön gestaltete Fenster und die stimmungsvollen Musikeinlagen. Mit euren strahlenden Gesichtern und eurem kräftigen Gesang habt ihr den Menschen im Altersheim und im Dorf so viel Freude bereitet und sie alle wunderbar auf die bevorstehenden Weihnachtstage eingestimmt!

Chlausmarkt Lenzburg

8. Dezember 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Chlausmarkt Lenzburg

Am Donnerstag, 08.12.2016, findet in Lenzburg der Chlausmarkt statt.
Für die Schulkinder von Rupperswil fällt deshalb am Nachmittag der Unterricht aus.
(Am Morgen findet Unterricht nach Stundenplan statt.)

Lesenächte 6. Klassen

7. Dezember 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Lesenächte 6. Klassen

Jedes Jahr findet im November der grösste Kulturanlass des Landes statt, nämlich die Schweizer Erzählnacht. Dieses Jahr stand diese unter dem Motto „Streng geheim“. Die 6. Klassen der Schule Rupperswil haben zu diesem Thema klasseninterne Lesenächte durchgeführt.

Begonnen hat das nächtliche Abenteuer mit vier Stationen, die alle mit Geheimschriften und dem Knacken von Rätseln und Geheimnissen zu tun hatten. Es wurde geknobelt, geschrieben, geschaut und natürlich gelacht! Selbstverständlich durfte auch eine Verpflegungsstation nicht fehlen. Im Anschluss daran kamen die Schüler in den Genuss einer Lesung der Autorin Anna Kornicker, die aus ihrem Erstlingswerk „Jina und Kor“ vorgelesen hat. Gemeinsam wurde eine Phantasiereise angetreten, wobei Anna Kornicker die Kinder in die verborgenen Welten der Hauptfiguren Jina und Kor mitgenommen hat – diese sind voller Überraschungen und komischer Gestalten. Besonders geschätzt wurde auch die Möglichkeit, einer „richtigen“ Autorin Fragen zu stellen – zum Inhalt ihres Werkes, zum Beruf einer Autorin und zur Entstehung eines Buches. Bei Punsch, Eistee und Kuchen durften sich die Kinder dann, wieder zurück in „ihrer“ Welt, beim Fussballspiel in Dunkelheit austoben – eine willkommene Erfrischung! Für viele Kinder folgte dann der eigentliche Höhepunkt der Lesenacht, nämlich die Übernachtung in der Bibliothek! Inmitten von unzähligen Büchern wurden Matten hingelegt und Schlafsäcke ausgerollt. Die individuelle Lesezeit wurde von vielen Kindern zur „Schwatzzeit“ umgewandelt – zu aufregend war die unbekannte Schlafatmosphäre… 🙂 Abgerundet wurde die Lesenacht am nächsten Morgen durch ein gemeinsames Frühstück, das von den Eltern gesponsert wurde.

Herzlichen Dank an die Bibliothek für den Raum und das Vertrauen, an Anna Kornicker für ihre Lesung, an die Eltern für die Betreuung der Stationen und die mitgebrachten Speisen und Getränke für das Frühstück!

Sternsingen

7. Dezember 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Sternsingen

Die Sternsinger der 3. Klassen begeben sich am Dienstag, 13. Dezember 2016, um 18.00 Uhr auf den Weg. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, der anschliessenden Eröffnung des Adventsfensters beizuwohnen.
Alle weiteren Angaben können Sie dem wunderschön gestalteten Plakat der 3. Klässler (unten) entnehmen.

 

Herbstkonzert Musikschule Hunzenschwil / Rupperswil

30. November 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Herbstkonzert Musikschule Hunzenschwil / Rupperswil

Bezaubernd, berührend und belebend

Das diesjährige Herbstkonzert der Musikschule Hunzenschwil/Rupperswil führte die Zuschauenden auf eine Reise durch verschiedene Stile und Epochen der Musik.

Warme Trompetenklänge begrüssten die Besucherinnen und Besucher an diesem herbstlichen Abend und hallten in der gut gefüllten reformierten Kirche in Hunzenschwil nach. Sie luden alle regelrecht dazu ein, sich gemeinsam mit den jungen Musikerinnen und Musikern auf eine spannende, musikalische Reise zu begeben. Diese führte von der Renaissance und Klassik über Blues und Jazz bis zu den heutigen, modernen Pop- und Rock-Songs. Mit „Memory“ aus dem Musical „Cats“ und Stücken aus den Filmen „Amélie“ und „Titanic“ gab es berührende und bewegende Abstecher in die Musical- und Filmmusikbranche, während der Tango „La Cumparsita“, vorgetragen von zwei Violinistinnen und einem Pianisten, die Zuschauermenge verzauberte. Nicht nur stilistisch, sondern auch geografisch vermochte die Reise zu überzeugen. So wähnte man sich durch die pulsierenden Rhythmen der Djembes und Perkussionsinstrumente mitten in Afrika, während verspielte Flötenklänge und das lebendige Drumensemble die Zuschauerinnen und Zuschauer nach Mittel- und Südamerika führten. Tourguide war übrigens Peter Aebersold, Gitarrenlehrer an der Musikschule, der diesen Abend souverän moderierte. Schliesslich landete man über ein rumänisches Volkslied in der Schweiz. Eine junge Gitarristin sang den „Schwan“ von „Gölä“ und begleitete sich gleich selbst auf der Gitarre. Unterstützt wurde sie dabei von einem Schlagzeugschüler mit einem bestechenden Rhythmusgefühl, ihrem Gitarrenlehrer und Nick Hasler am Bass, welcher als Gastmusiker auftrat. Bereits einige Stücke zuvor sang die Pianistin der Schülerband das Lied „Almost Lover“ und begleitete sich selbst auf dem Klavier. Als Abschluss spielte die bereits genannte Band, verstärkt durch einen weiteren Gitarrenschüler, das Lied „House of Hope“ der Blues-Rock-Band Skidrola. Eine Reise, die verzauberte, bewegte, berührte, „fägte“ und rockte ging zu Ende.

Weihnachtskonzert „Sing mit uns“

28. November 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Weihnachtskonzert „Sing mit uns“

Seit Monaten hat man aus den Klassenzimmern der Klassen 3b, 6b und 6c immer wieder Weihnachtsklänge gehört – aus gutem Grund: Die drei Klassen haben dieses Jahr am Singprojekt „Sing mit uns“ teilgenommen. Dafür haben die Schüler bekannte und unbekannte Weihnachtslieder in verschiedenen Sprachen gelernt. Am Sonntag, 27. November 2016, folgte mit dem grossen Weihnachtskonzert in der Bärenmatte Suhr der krönende Abschluss dieses Projekts. Gemeinsam mit 14 weiteren Primarschulklassen und mit einem Orchester aus professionellen Musikern durften die Kinder ihr Repertoire zum Besten geben. Der Applaus des begeisterten Publikums war ein schöner Lohn für die grosse Vorarbeit der Kinder. Diesen Applaus und ein grosses Kompliment ihrer Lehrpersonen haben sich die Schüler tatsächlich verdient: Das Lernen der teilweise schwierigen Lieder in den unterschiedlichen Sprachen war eine grosse Herausforderung, die ihr mit Bravour gemeistert habt – super!

 

Einschulungselternabend

25. November 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Einschulungselternabend

Am kommenden Dienstag, 29. November 2016, findet um 19.30 Uhr der Einschulungselternabend im Aarehaus statt.

Chlauschlöpfe im Unterricht

11. November 2016 nach admin

In den ersten Novembertagen besuchten verschiedene Mittelstufenklassen die Einführung in das „Geisselchlöpfen“, hier in der Region als „Chlauschlöpfe“ bekannt. Von echten Profis haben die Schulkinder etwas über die Geschichte dieses Brauches gelernt, sowie über die Herstellung der Geisseln.

 

„Ich finde die Tradition toll und dass alle immer wieder hoffen, dass der Chlaus wieder vorbeikomm.“ (Arlind)

„Die Lehrer waren supernett.“ (Catalina)

Nach einem Theorieinput durften die Schülerinnen und Schüler natürlich auch selber ans „Chlöpfe“. Jedes Kind war eifrig am Schwingen der Geisseln, sodass sie auch bei niedrigen Temperaturen ins Schwitzen kamen. Nicht alle haben es in der Einführung schon geschafft.

„Das Chlauschlöpfe sieht sehr einfach aus, ist es aber nicht.“ (Edisona)

Trotzdem war es ein riesiger Spass. Nicht wenige haben schlussendlich die Geissel zum Knallen gebracht und manche sind auch jetzt noch fleissig am Üben.

„Mir hat das Chlauschlöpfe supergut gefallen, weil man ganz laut chlöpfe kann. Es hat sooo Spass gemacht!“ (Valerie)

„Mir hat das Chlauschlöpfe gefallen, weil ich es zuvor noch nie so richtig konnte, bei dem Einführungskurs aber schnell gelernt habe.“ (Finn)

(Zitate von Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a, Bericht und Fotos von ihrem Klassenlehrer A. Lipp)

 

 

Diese Galerie enthält 7 Bilder

Informationsabend „Übertritt in die Oberstufe“

11. November 2016 nach admin | Kommentare deaktiviert für Informationsabend „Übertritt in die Oberstufe“

Am kommenden Dienstag, 15. November 2016, findet um 19.30 Uhr ein Informationsabend zum Übertritt in die Oberstufe in der Aula in Hunzenschwil statt. Alle Eltern, deren Kinder momentan die 6. Klasse besuchen, sind eingeladen, daran teilzunehmen.